Alternative - Therapieformen .de

Informationen aus der Welt der Alternativmedizin bzw. der alternativen Therapien

 

Alternative Therapien

» Akupunktur
» Akupressur
» Aromatherapie
» Autogenes Training
» Ayurveda
» Bach-Blütentherapie
» Cranio-Sacral-Therapie
» Isopathie
» Kinesiologie
» Orthomolekulartherapie
» Osteopathie
» Schüßler-Salze
» Urintherapie
» Yoga

Therapien fürs

» Abnehmen

Alternative Therapien - Alternativmedizin *

Heißt es nicht: Gesundheit ist das höchste Gut? Was es mit diesem Sprichwort auf sich hat, erkennen wir meist erst dann, wenn es um die eigene Gesundheit nicht mehr gut bestellt ist. In den meisten Fällen wird dann zunächst der Ruf nach einem Schulmediziner bzw. einem Arzt laut. Weiß auch dieser keinen Rat oder kann keine Steigerung des Wohlbefindens bewirken, suchen Patienten häufig nach Alternativen. An diesem Punkt kommen die alternativen Therapieformen ins Spiel. Mit Hilfe der Alternativemedizin wird dann versucht, Krankheiten zu heilen oder das Wohlbefinden zu verbessern.

Welche alternative Therapieform für einen Patienten am besten geeignet ist, sollte durch einen kompetenten Arzt oder Heilpraktiker festgelegt werden, da es eine große Auswahl an Alternativen Therapien gibt und entsprechend auf das persönliche Krankheitsbild eingegangen werden muss. Liegt bereits eine Erkrankung vor, können je nach Therapie mehr oder weniger große Behandlungserfolge erzielt werden. Die bekanntesten dieser alternativen Therapien sind wohl Akupunktur, Akupressur, Chirotherapie, Osteopathie oder auch die Bädertherapie. Bei letzterer soll gegenwärtig durch regelmäßiges Baden in einem sogenannten Floattank, eine allgemeine Verbesserung bei Hautkrankheiten, Rheuma und vielen weiteren Krankheiten erreicht werden.

Weitere unterstützende Maßnahmen wären sowohl präventiv, als auch bei bestehender Krankheit zum Beispiel die Bachblüten- Therapie, die Atemtherapie, die Aromatherapie oder auch Reiki, Ayurveda und autogenes Training. Die Liste der Alternativen Therapien ließe sich beliebig fortsetzen, da es weitaus mehr als die hier vorgestellten Alternativen Therapieformen gibt. Das beruht auch auf dem Umstand, dass gelegentlich auch die Hausmittel (Infos auch unter www.bleibvital.de) zu den nichtschulmedizinischen und somit alternativen Therapiekonzepten gezählt werden.
In Verbindung mit einem Arzt oder Heilpraktiker und der Kraft der Natur, sowie den Selbstheilungskräften des Körpers kann sich eine Gesundung oder Stabilisierung des Patienten mit einer Alternativtherapie einstellen oder zumindest eine Verbesserung des allgemeinen Befindens erreicht werden.

* Für Angaben auf dieser Website wird keine Haftung übernommen. Die hier dargestellten Informationen stellen keine medizinische Beratung dar. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt.

 


Impressum